Osterbesinnungstage

 

Verlegt auf 2022

Mehrere Male hatte der Herr den Versuch gestartet, die Jünger zu zeigen, dass der Messias leiden, sterben und auferstehen müsse, doch sie konnten es nicht fassen. Nun waren bereits drei Tagen vergangen, als die Ereignisse eine neue Steigerung erfuhren: Das Grab war leer.

Bedrückt noch unter der Wucht der Eindrücke, machen sich zwei Jünger auf den Weg nach Emmaus (Luk 2413). Als sie um Erkenntnis ringen, gesellt sich in ihrer Mitte der Auferstandene hinzu.  Während er spricht und ihnen die alten Prophetie, die auf dieses Geschehen hinweisen, erhellt, erwärmen sich ihre Herzen. 

Erst als ER das Brot mit ihnen bricht, fällt es ihnen wie Schuppen von den Augen: ER ist auferstanden, ER, der mit ihnen geht und isst.

 

Walther Giezendanner begleitet uns diesmal auf unserem gemeinsamen, inneren Weg nach Emmaus. Übungen im Malen mit Christina Thäler, die Märchen von Verena Lüscher und Speisen zubereitet von Beatrice Kaufmann und Jürg Gasser gesellen noch hinzu... und auch noch manches in Bild, Wort und im gemeinsamen Erleben.

Ihr Lander Van den Bussche

 

 

Wollen Sie auch informiert werden, sobald der Flyer bereit ist? Dann melden Sie die Adresse bei L.V.d.Bussche, Pfarrer in die Gemeinde Aargau: 

Die Christengemeinschaft - Aargau

-Osterbesinnungstagen 2022-

Niederlenzer Kirchweg 1

5600 Lenzburg

oder: lvdb at christengemeinschaft punkt ch (Sie wissen wie ein Email zusammengesetzt ist, oder?)

evtl. Tel: 062 535 50 87