Familienfreizeit

der Christengemeinschaft in der Schweiz

Sonntag 18. Juli bis Montag 26. Juli 2021

im Ferienhaus Bühl in Walkringen

für Familien, Grosseltern mit Enkeln oder Paten mit ihren Kindern

mit einer Zirkus-Erlebniswoche für die Schulkinder

einem Seminarkurs für die Erwachsenen am Vormittag

sowie Möglichkeit zu frei gestalteter Familienzeit am Nachmittag

 


In der Familienfreizeit der Christengemeinschaft finden seit Jahren die Teilnehmenden Familien zu einer grossen Gemeinschaft von Kindern und Erwachsenen zusammen und erleben gemeinsam Sommerfreude in der schönen Landschaft de Emmentals, mit Blick auf die schneebedeckten Berge.

 

In diesem Jahr können die Schulkinder sich einleben in die Welt des Zirkus und dabei die Geschicklichkeit ihres Leibes erproben und entdecken, wie schnell sie reagieren und die Schwerkraft überwinden können. Sie werden dabei angeleitet von der erfahrenen Zirkuspädagogin Anna Manz vom Teatro Dimitri und deren Tochter.

Die kleineren Kinder dürfen, ihrem Alter gemäss, eintauchen in Geschichten und Spiele beim Haus oder draussen in der Natur.

Die Erwachsenen werden am Vormittag einen Seminarkurs mitmachen können, der sie im Gespräch in eine Vertiefung von Lebensfragen führt, ergänzt und begleitet von eurythmischer Bewegung. Das Thema des Vormittagskurses wird sein:

Wie können wir Glaube, Liebe und Hoffnung in den Alltag tragen und dadurch Götterboten werden für das eigentliche Menschsein, das in unserer Zeit der äusseren Beschränkungen die innere und äussere Aus- und Aufrichtung sucht?

 

Wir pflegen einen rhythmisch gestalteten Tagesablauf:

Zum Tagesbeginn feiern wir für die Erwachsenen um 7:00 Uhr die Menschenweihehandlung.

Alle Mahlzeiten wollen wir jeweils gemeinsam beginnen und abschliessen.

Nach dem Frühstück gibt es für alle einen Morgenkreis mit Gesang und dem täglichen Auftritt unserer Lager-Marionette Florian.

Dann beginnen die Vormittagsaktivitäten für die Kinder und für die Erwachsenen. In dieser Zeit sind vor allem die Übstunden für den Zirkus. 

Die Ruhezeit nach dem Mittagsabwasch ist uns wichtig.

Am Nachmittag ist Zeit für individuelle Aktivitäten der Familien, für Kinder-Eurythmie, für weitere Übzeiten in der Zirkuswoche oder auch für musikalisches Üben.

Der gemeinsame Abendkreis mit Singen und einer spannenden Geschichte schliesst den Tag für die Kinder ab.

Für die Erwachsenen gibt es später einen kultischen Tagesabschluss am Altar und eine gesellige Runde mit Gesang und Gesprächen beim "Nachtcafé". Hier haben wir nach Möglichkeit auch immer viel gesungen.

 

Wir legen Wert auf eine vollwertige, schmackhafte, weitgehend aus biologischem Anbau stammende Ernährung

und helfen zusammen bei der Säuberung des Hauses,

beim Decken der Tische und beim Abwaschen des Geschirrs.

Jede Familie hat in der Regel ein grösseres Zimmer für sich als Lebensraum, angepasst an die jeweilige Familiengrösse.

Im Zusammensein mit den Kindern verzichten wir so weit als möglich auf elektronische Medien.

Für die Erwachsenen kosten die 8 Tage CHF 400,--

für die Kinder ab 4 Jahren CHF 280,--

für die Kleinkinder je nach Alter CHF 100 - 200,--

Anmeldeschluss ist am 24. Mai 2021

Link zum Anmeldeflyer Bitte senden Sie den Anmeldetalon an

Sebastian Schütze, Schneidergasse 11, 4051 Basel

 

Die Familienfreizeit wird geleitet von

Lucienne Bockemühl (Spielgruppenleiterin in Basel)

Sebastian Schütze (Pfarrer der Christengemeinschaft Basel)

T 061 508 02 86 eMail: sebastian.schuetze@bluewin.ch

Jörg-Martin Steinmetz (Pfarrer der Christengemeinschaft St. Gallen)

T 071 244 00 47 eMail: joerg-martin.steinmetz@bluewin.ch

Verantwortlich Mitwirkende:

Ines Gerwin mit einem Team in der Küche

Michael Kahlert bei Musik und Gesang

Christiane Kahlert-Vadaux für die Eurythmie